Baufortschritt (nach Zeit):
46,4%

Kategorie: Planungsphase

Aussenanlagen

Aussenanlagen beauftragt

Vor ca. zwei Wochen hatten wir den Vor-Ort-Termin mit unserem Gartenbauer, bei dem wir bereits vor einigen Monaten die Regenwasser-Entwässerung beauftragt haben. In der Zwischenzeit haben wir uns final für Steine entschieden, das Angebot bekommen und bei ein paar Details anpassen lassen, haben noch ein paar Sachen vor allem bei der Terrasse umgeplant und sind jetzt soweit. Finanziell liegen wir zwar wie bei fast allem etwas über unserem geplanten Budget, aber noch vertretbar. [Mehr]

Aussenanlagen 1

Aussenanlagen: Vor-Ort-Termin / Kellerdämmung

Heute stand ein Vor-Ort-Termin mit unserem Gartenbauer auf dem Terminplan. Wir wollten die Aussenanlagen wie Auffahrt, Terrasse, Wege, Regenwasser-Entwässerung usw. besprechen. Eigentlich wollten wir den Termin schon machen, nachdem das Haus abgesteckt wurde. Aber der Tiefbauer ließ uns leider keine Zeit und hat sofort mit der Kellergrube angefangen. Also wollten wir warten, bis der Keller wieder verfüllt ist, damit man sich das Grundstück besser anschauen kann. [Mehr]

Küche

Küche finalisiert

Nachdem wir bereits im Juli 2023 unsere Küche bei Küchen Aktuell bestellt haben, gab es jetzt noch einmal einen finalen Termin, um die letzten Feinheiten festzulegen. Wir hatten damals noch keine Arbeitsplatte ausgesucht, weil wir erstmal die Bemusterung abwarten wollten, damit der Fußbodenbelag feststeht. Außerdem wollten wir noch einmal die Spüle austauschen, da wir hier mit unserer damaligen Entscheidung nicht mehr so ganz glücklich waren. [Mehr]

Baugenehmigung

Baugenehmigung!

Heute lag wichtige Post im Briefkasten. Vielleicht die wichtigste Post des ganzen Bauprojektes. Die Baugenehmigung ist da! Es kann jetzt also wirklich losgehen, wir freuen uns wahnsinnig. Wir haben die Unterlagen natürlich gleich an Viebrockhaus weitergeleitet. Laut Vertrag fordert Viebrockhaus eine Baugenehmigung sechs Wochen vor Baubeginn, der für Kalenderwoche 13 geplant ist. Bis dahin sind jetzt noch acht Wochen. Wir liegen also voll im Zeitplan! [Mehr]

Anschluss Baustrom und Bauwasser

Anschluss von Baustrom und -wasser

In acht Wochen soll es losgehen, dann ist der Baubeginn geplant. Wobei Baubeginn bedeutet, dass mit dem Haus angefangen wird. Die vorbereitenden Arbeiten wie das Ausheben der Kellergrube und das Einrichten der Baustelle passieren bereits vorher. Deshalb sollte entsprechend der Anschluss von Bauwasser und Baustrom bereits vor Baubeginn vorhanden sein. Beim Baustrom sollte alles klappen, Bauwasser wird etwas knapp. Weil die Erschließung noch immer nicht abgeschlossen ist! [Mehr]

GaLa-Bauer

GaLa-Bauer beauftragt

Allmählich wird unsere Liste an beauftragten Firmen vollständig. Wir haben jetzt auch einen Garten- und Landschaftsbauer (GaLa-Bauer) beauftragt, der für uns die Regenwasser-Entwässerung und das Pflastern der Auffahrt, der Wege und der Terrasse übernimmt. Außerdem haben wir vor, den Rest des Grundstücks zumindest mit Mutterboden auffüllen und Rasen säen zu lassen. Ob es am Ende noch mehr wird können wir jetzt noch nicht sagen. Das hängt etwas davon aus, wie unsere Finanzen dann aussehen werden. [Mehr]

Hausanschlüsse

Hausanschlüsse: Angebote und Aufträge

Neben den GSA-Kosten (grundstücksspezifische Arbeiten) ist in der Kallulation eines Hausbaus auch die Position Hausanschlüsse schwer einzuschätzen, da diese von den Gegebenheiten des Grundstücks und des Hauses abhängen. Wir haben nach Recherche und dem Rat von Viebrockhaus ein Budget von 20.000 Euro für die Hausanschlüsse eingeplant. Wohl etwas wenig wie wir mittlerweile wissen. Kurz vor Weihnachten flatterte bereits das Angebot für die Schmutz- und Regenwasseranschlüsse von Viebrockhaus ins Haus. [Mehr]

Glasfaser-Anschluss

Glasfaser-Anschluss beauftragt

Derzeit beschäftigen wir uns intensiv mit dem Thema Hausanschlüsse. Die Anschlüsse für Frischwasser, Strom und Glasfaser müssen von den Versorgungsbetrieben selber vorgenommen werden. Dabei koordiniert Viebrockhaus die Anschlussarbeiten für Frischwasser und Strom für uns, da müssen wir uns um nichts kümmern. Zumindest ist so der Plan, wir werden das trotzdem im Auge behalten. Der Anschluss von Internet bzw. Telefon liegt aber bei uns, deshalb haben wir uns bereits jetzt darum gekümmert. [Mehr]

Kelleraushub

Kelleraushub: Wo zwischenlagern?

Es gibt so Dinge, an die denkt man als Baulaie überhaupt nicht. Zum Beispiel, wie viel Erdmassen bei so einem Kelleraushub bewegt werden. Und wie viel davon dann für die Verfüllung des Kellers benötigt wird und wie viel abtransportiert werden muss. Alleine für den Abtransport sind bei uns 190 Kubikmeter geplant. Und womit man auch nicht rechnet: Wie viel Platz man für die Zwischenlagerung des Materials für die Verfüllung benötigt. Dass unser Grundstück dafür zu klein sein könnte hatten wir nicht so wirklich auf dem Schirm. [Mehr]

Angebot zur Elektro-Bemusterung

Angebot zur Elektro-Bemusterung

Wie angekündigt haben wir ein paar Tage nach der Elektro-Bemusterung die geänderten Elektro-Pläne und das Angebot zu den Mehrkosten erhalten. Wir hatten uns im Vorwege schon Excel-Listen mit den Preisen und der Anzahl der gewünschten Extras gemacht und dachten, dass wir die Angebotssumme ziemlich genau kennen müssten. Blöd nur, wenn man übersehen hat, dass die Preise in der Preisliste Nettopreise sind und die Mehrwertsteuer noch dazu kommt. [Mehr]