Baufortschritt (nach Zeit):
46,4%

Verschlagwortet: GSA

Kellerfertig 1

„Kellerfertig“: Gedämmt und verfüllt

Unser Haus hat den Status "Kellerfertig". Das heißt, dass der Keller-Rohbau fertiggestellt und die Kellergrube wieder verfüllt ist. Nach dem Betonieren des Kellers wurde noch die Außendämmung und ein Schutzflies angebracht. Außerdem wurde der Lichtschacht für das Kellerfenster und die nötige Entwässerung montiert. Damit ist der erste Bauabschnitt abgeschlossen, der nächste Schritt ist der Beginn der Maurerarbeiten im Erdgeschoss, die in den nächsten Tagen beginnen sollen. [Mehr]

Die Kellergrube ist fertig

Kellergrube ist fertig

Wie schon letzten Mittwoch von unserem Bauleiter angekündigt, ist die Kellergrube fertiggestellt. Am Dienstag wurde mit den Arbeiten begonnen, Freitag waren sie bereits abgeschlossen. Das Fundament für die Bodenplatte ist vorbereitet und derzeit mit einer grünen Plane abgedeckt. Zumindest sollte das komplett so sein, die scheint aber etwas weggeweht zu sein. Die Plane soll bis zum Vorbereiten der Bodenplatte dafür sorgen, dass der Regen nicht alles ruiniert. [Mehr]

Kellergrube

Kellergrube ist schon in Arbeit

Zu unserer Überraschung hat der Tiefbauer bereits am Dienstag Mittag kurz nach unserem Abstecktermin damit angefangen, unser Grundstück vorzubereiten und die Kellergrube auszuheben. Heute Nachmittag bekamen wir von unserem Bauleiter Bescheid, dass es schon losgegangen ist. Bis Freitag soll die Kellergrube bereits fertig sein. Er war selber etwas überrascht. Scheinbar war der Tiefbauer mit der Kellergrube auf dem Nachbargrundstück früher fertig und hat dann direkt bei uns weitergemacht. [Mehr]

Baunebenkosten

Baunebenkosten

Die Baunebenkosten sind ein Teil in der Hausbaukalkulation, die man am Anfang nur sehr ungenau einschätzen kann. Wir haben für unsere Kalkulation auf Informationen aus dem Internet aus z.B. anderen Bautagebüchern oder Foren zurückgegriffen und haben Tipps von Viebrockhaus und Freunden, die bereits gebaut haben, mit einfließen lassen. Dabei ist eine längere Liste entstanden, die sich so langsam kurz vor Baubeginn mit den tatsächlichen Zahlen kompletiert. [Mehr]

Kelleraushub

Kelleraushub: Wo zwischenlagern?

Es gibt so Dinge, an die denkt man als Baulaie überhaupt nicht. Zum Beispiel, wie viel Erdmassen bei so einem Kelleraushub bewegt werden. Und wie viel davon dann für die Verfüllung des Kellers benötigt wird und wie viel abtransportiert werden muss. Alleine für den Abtransport sind bei uns 190 Kubikmeter geplant. Und womit man auch nicht rechnet: Wie viel Platz man für die Zwischenlagerung des Materials für die Verfüllung benötigt. Dass unser Grundstück dafür zu klein sein könnte hatten wir nicht so wirklich auf dem Schirm. [Mehr]

GSA Angebot

GSA-Angebot von Viebrockhaus

Das GSA-Angebot lies leider etwas auf sich warten. Angekündigt war es für 3 bis 4 Wochen nach dem GSA-Termin, am Ende waren es dann über 8 Wochen. Nach unserer ersten Nachfrage bekamen wir noch sofort einen Anruf mit der Info, dass es noch ein paar Tage dauert, weil man auf eine Info vom Bauamt wartet. Danach war leider etwas Schweigen im Walde und wir haben weiter gewartet. Heute kam dann endlich die lang ersehnte E-Mail mit dem GSA-Angebot, die letzte Lücke in unserer Kalkulation sollte sich endlich schließen. [Mehr]

Bohrungen für die Bodenproben

GSA-Termin: Bodenproben genommen

Heute hat der lang ersehnte GSA-Termin auf unserem Grundstück stattgefunden. Der erste Termin, bei dem auch etwas auf unserem Grundstück passiert ist, nämlich die Bohrungen für die Bodenproben. Zum Glück hatten wir Gummistiefel mit, es hat die ganze Zeit geregnet, entsprechend matschig war der Boden. Bei unserer Ankunft waren die Männer von Viebrockhaus schon am arbeiten. Sie waren zu dritt und hatten vor uns schon das Nachbargrundstück abgearbeitet. [Mehr]

Termine 5

Termine: Servicetermin, GSA, Bauantrag usw.

Wir hoffen ja schon seit Wochen bzw. Monaten, dass der Baubeginn von ursprünglich 18. März 2024 vorgezogen werden kann, da die Erschließung des Neubaugebietes gut voran geht. Wir sind davon ausgegangen, dass dann die Bodenproben und Höhenmessungen deutlich früher als im ursprünglichen Terminplan vorgesehen genommen werden können und sich dadurch alle Termine nach vorne verschieben. Aber so einfach ist es dann doch wieder nicht. [Mehr]

Straße vor unserem Grundstück

Straße höher als erwartet

So langsam geht die Erschließung in die für uns entscheidende Phase. Laut Viebrockhaus hängt der Termin für die Bohrungen, um die Bodenproben zu nehmen, nur noch von der finalen Höhe der Straße ab. Deshalb wollten wir schauen, ob sich in Sachen Straßenbau direkt vor unserem Grundstück schon etwas getan hat. Damit wir dann ein wenig Druck machen können. Denn von diesem Termin hängt dann der Servicetermin, die Einreichung des Bauantrags und letztlich auch der Baubeginn ab. Aktueller Stand der Straße... [Mehr]