Baufortschritt (nach Zeit):
46,4%

Verfugung fertig, Rohbauinstallationen laufen

Verfugung abgeschlossen

Wir waren jetzt ein paar Tage nicht mehr in Kellinghusen, weil letzte Woche unser Sohn und zukünftiger Bewohner des Kinderzimmers gebohren wurde. Aber wir haben am Wochenende und heute Bilder von unseren zukünftigen Nachbarn bekommen und können so aus der Ferne die Fortschritte verfolgen. Und die sind im Moment wirklich groß. Innen läuft weiterhin der Trockenbau und die Rohbauinstallationen Elektro, Sanitär und Heizung, und außen war die Verfugung dran.

Mit der Verfugung sieht das Haus gleich ganz anders aus. Und wir finden es super. Anders als unsere Nachbarn, die den gleichen Verblender haben wie wir, haben wir uns nicht für eine helle Fuge entschieden, sondern für die dunkelste Version in anthrazit. Wenn wir schon ein dunkles Haus mit hellen Fenstern haben, dann wollten wir es auch gleich richtig. Und die Verfugung macht wirklich einen großen Unterschied. Wir haben es zwar noch nicht live gesehen, aber die BIlder alleine haben schon ausgereicht: Wir sind zufrieden.

Innen scheint es auch mit rasantem Tempo weiterzugehen. Die Trockenbauer und die Rohbauelektriker haben auch wieder am Wochenende gearbeitet. Auf den Bildern konnten wir sehen, dass die Wände im Obergeschoss deutlich weitergebaut wurden. Auch die Decke wurde mit Holz weiter ausgebaut. Und die Elektriker haben sowohl im Obergeschoss als auch im Erdgeschoss weiter Kabel verlegt.

Am Mittwoch werden wir das nächste Mal persönlich vor Ort sein. Zumindest einer von uns. Gegen Mittag kommt jemand von den Stadtwerken Neumünster, die für den Glasfaseranschluss zuständig sind. Die wollen eine Hausbegehung machen.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.