Monatsarchiv: Januar 2024

Baugenehmigung

Baugenehmigung!

Heute lag wichtige Post im Briefkasten. Vielleicht die wichtigste Post des ganzen Bauprojektes. Die Baugenehmigung ist da! Es kann jetzt also wirklich losgehen, wir freuen uns wahnsinnig. Wir haben die Unterlagen natürlich gleich an Viebrockhaus weitergeleitet. Laut Vertrag fordert Viebrockhaus eine Baugenehmigung sechs Wochen vor Baubeginn, der für Kalenderwoche 13 geplant ist. Bis dahin sind jetzt noch acht Wochen. Wir liegen also voll im Zeitplan! [Mehr]

Anschluss Baustrom und Bauwasser

Anschluss von Baustrom und -wasser

In acht Wochen soll es losgehen, dann ist der Baubeginn geplant. Wobei Baubeginn bedeutet, dass mit dem Haus angefangen wird. Die vorbereitenden Arbeiten wie das Ausheben der Kellergrube und das Einrichten der Baustelle passieren bereits vorher. Deshalb sollte entsprechend der Anschluss von Bauwasser und Baustrom bereits vor Baubeginn vorhanden sein. Beim Baustrom sollte alles klappen, Bauwasser wird etwas knapp. Weil die Erschließung noch immer nicht abgeschlossen ist! [Mehr]

GaLa-Bauer

GaLa-Bauer beauftragt

Allmählich wird unsere Liste an beauftragten Firmen vollständig. Wir haben jetzt auch einen Garten- und Landschaftsbauer (GaLa-Bauer) beauftragt, der für uns die Regenwasser-Entwässerung und das Pflastern der Auffahrt, der Wege und der Terrasse übernimmt. Außerdem haben wir vor, den Rest des Grundstücks zumindest mit Mutterboden auffüllen und Rasen säen zu lassen. Ob es am Ende noch mehr wird können wir jetzt noch nicht sagen. Das hängt etwas davon aus, wie unsere Finanzen dann aussehen werden. [Mehr]

Hausanschlüsse

Hausanschlüsse: Angebote und Aufträge

Neben den GSA-Kosten (grundstücksspezifische Arbeiten) ist in der Kallulation eines Hausbaus auch die Position Hausanschlüsse schwer einzuschätzen, da diese von den Gegebenheiten des Grundstücks und des Hauses abhängen. Wir haben nach Recherche und dem Rat von Viebrockhaus ein Budget von 20.000 Euro für die Hausanschlüsse eingeplant. Wohl etwas wenig wie wir mittlerweile wissen. Kurz vor Weihnachten flatterte bereits das Angebot für die Schmutz- und Regenwasseranschlüsse von Viebrockhaus ins Haus. [Mehr]

Straße am 13. Januar 2024

Straße noch immer nicht fertig

Nachdem wir das letzte Mal vor zwei Monaten in Kellinghusen waren, haben wir heute mal wieder einen Abstecher gemacht. Die Erschließung (vor allem die Straße) war damals ja noch nicht fertig, da sollte sich in der Zwischenzeit noch einiges getan haben. Außerdem wollte der Vermesser diese Woche die Schlussabmarkung der Grundstücke durchführen und die Grenzsteine setzen. Allerdings haben wir nicht damit gerechnet, dass das auch passiert ist, da die ganze Woche Schnee lag. [Mehr]

Versicherungen

Versicherungen für den Hausbau

So langsam kommt der Baubeginn in Reichweite. Es wird also Zeit, sich um die nötigen Versicherungen für die Bauzeit zu kümmern. Da sind verschiedene Versicherungen sinnvoll, die wir entweder selber abschließen müssen oder die bereits von Viebrockhaus für uns abgeschlossen werden. Die Versicherungen müssen unter anderem Schäden an Personen, die auf unserem Grundstück passieren, als auch Schäden am Haus selber abdecken. Und das auch, wenn erst die Grundplatte gegossen ist. [Mehr]

Glasfaser-Anschluss

Glasfaser-Anschluss beauftragt

Derzeit beschäftigen wir uns intensiv mit dem Thema Hausanschlüsse. Die Anschlüsse für Frischwasser, Strom und Glasfaser müssen von den Versorgungsbetrieben selber vorgenommen werden. Dabei koordiniert Viebrockhaus die Anschlussarbeiten für Frischwasser und Strom für uns, da müssen wir uns um nichts kümmern. Zumindest ist so der Plan, wir werden das trotzdem im Auge behalten. Der Anschluss von Internet bzw. Telefon liegt aber bei uns, deshalb haben wir uns bereits jetzt darum gekümmert. [Mehr]