Baufortschritt (nach Zeit):
46,4%

Rohbauelektro und Trockenbau fast abgeschlossen

Rohbauelektro fast abgeschlossen

Wie bereits am Montag berichtet waren wir jetzt fast eine Woche nicht mehr auf der Baustelle. Trotzdem ist es natürlich weitergegangen, und das in ziemlich schnellem Tempo. Mittlerweile sind der Trockenbau und Rohbauelektro schon auf der Zielgeraden, die sollten bis heute Abend beide fertig werden. Sanitär und Heizung hat die letzten Tage pausiert, weil sie auf die Fertigstellung der Kollegen gewartet haben. Heute haben sie mit den Heizungsarbeiten begonnen.

Termin für Glasfaseranschluss

Heute hatten wir einen Termin mit den Stadtwerken Neumünster (SWN) auf der Baustelle. Die sind für den Glasfaseranschluss zuständig und wollten eine Hausbegehung machen. Damit sie wissen, wo was hin muss. Wir hatten ein Zeitfenster von 10 bis 12 Uhr, aber als wir um kurz vor 10 ankamen fuhr der Mann von SWN schon wieder weg. Unser Bauleiter war auch gerade da und hatte die Begehung schon mit ihm gemacht. Das Ergebnis war, dass der Anschluss, der bei der Erschließung gelegt wurde, nochmal versetzt wird. Sonst wäre der Weg zum Haus zu lang und würde für uns Extrakosten bedeuten. Und SWN meinte, dass wir ja nicht dafür bestraft werden sollen, dass bei der Erschließung Mist gebaut wurde. Sehr nett.

Rohbauelektro und Trockenbau

Im Haus selber war heute richtig was los. Im Obergeschoss sind die Wände fast fertig, es fehlen nur noch hier und da ein paar Platten. Das soll heute noch fertiggestellt werden. Im Bereich Rohbauelektro sind im Obergeschoss und im Erdgeschoss alle Löcher und Leitungen für die Steckdosen und Schalter fertiggestellt. Überall hängen jetzt die Kabel aus den Wänden, wo sie zu einem späteren Zeitpunkt dann angeschlossen werden. Die Rohbauarbeiten Sanitär sind soweit auch fertig, nur im Bad fehlen noch die Badewanne und die Duschwannen, die sollten eigentlich bereits installiert sein. Das wird in den nächsten Tagen zusammen mit der Verlegung der Fußbodenheizung erfolgen, da das die gleiche Firma macht.

Im Arbeitszimmer im Erdgeschoss haben wir ein Leerrohr für ein USB-Kabel eingeplant. Bevor nächste Woche der Estrich kommt wollten wir das Kabel schonmal dadurch ziehen, weil man dann noch an das Rohr herankommt. Die Elektriker kamen netterweise dazu und haben geholfen. Sie haben das Rohr nochmal gelöst, damit das Durchziehen einfacher ist, und es danach wieder befestigt. Die Kabelenden haben sie dann auch noch mit Isolierband geschützt. Sehr nett.

Gutachter und weitere Schritte

Letzte Woche war auch unser Baugutachter zum dritten Mal auf der Baustelle. Er hat aber nur zwei Kleinigkeiten bei den Trockenbauarbeiten gefunden. Eine Latte war nicht korrekt verschraubt und an einer Stelle war die Verklebung der Folie nicht ganz vollständig. Der Rest war in Ordnung. Wir haben die Punkte unserem Bauleiter geschickt, die wurden fix korrigiert.

Morgen soll das Gerüst abgebaut werden, dann haben wir endlich freie Sicht auf unser Häuschen. Außerdem wird ab morgen die Fußbodenheizung verlegt. Das muss alles bis nächsten Dienstag fertig sein, da am Mittwoch und Donnerstag bereits der Estrich verlegt wird.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.