Baufortschritt (nach Zeit):
58,2%

Putz fertig, Frischwasser soll kommen

Putz ist fertig

Frischwasser stand heute eigentlich auf dem Kalender. Unser Versorger, das Wasserwerk Kellinghusen, wollte heute den Frischwasseranschluss verlegen und unser Haus anschließen. Außerdem ist der Putz fertig, die Arbeiten wurden bereits Ende letzter Woche abgeschlossen. Diese Woche werden nur noch die Korrekturen am Waschbecken im Badezimmer gemacht, dann sind jetzt erstmal Betriebsferien und der Bau ruht für ein paar Wochen.

Frischwasseranschluss soll verlegt werden

In Kellinghusen ist das Wasserwerk Kellinghusen für die Wasserversorgung in der Stadt zuständig. Deshalb muss der Frischwasseranschluss auch vom Wasserwerk vorgenommen werden, Fremdfirmen dürfen das nicht. Die Arbeiten waren für heute angekündigt, weshalb wir uns vormittags auf den Weg gemacht haben, um uns das Ganze anzuschauen. Die beiden Häuser links und rechts von uns sollten heute auch mit angeschlossen werden.

Aber leider war Pustekuchen. Von Arbeitern des Wasserwerks geschweige denn einem Bagger war weit und breit nichts zu sehen. Wir waren bis mittags da, bis dahin war nichts passiert. Da die Koordination der Hausanschlüsse von Viebrockhaus übernommen wird, haben wir auch nur über Ecken die Info, dass das heute passieren sollte. Vielleicht ist auch diese Woche gemeint, wir werden es sehen.

Was uns der Anschluss kostet wissen wir leider noch nicht. Bereits vor Monaten wurde uns neben Anschlussgebühren auch eine Pauschale Vorauszahlung für Erd- und Montagearbeiten in Höhe von 1.000 Euro in Rechnung gestellt. Eine endgültige Abrechnung erhalten wir nach Fertigstellung der Arbeiten. Wir sind gespannt, was da auf uns zukommt.

Update 25.06.2024: Mit einem Tag Verspätung wurde heute der Frischwasseranschluss verlegt.

Der Putz ist fertig

Die Putzarbeiten waren schneller fertig als gedacht. In nur vier Tagen wurde im Treppenflur im Keller, das ganze Erdgeschoss und die Außenwände im Obergeschoss mit Viebroplan verputzt und gespachtelt. Die Arbeiter waren schon morgens vor 6 Uhr auf der Baustelle und haben erst nach 20 Uhr Feierabend gemacht. Respekt an dieser Stelle. Und es wurde wirklich sauber gearbeitet, wir haben nichts zu beanstanden.

Zusammen mit dem Putz wurden auch die Fensterbänke eingebaut. Das war uns anfangs gar nicht aufgefallen, weil die noch dick eingepackt sind. Insgesamt haben wir fünf Fensterbänke im Haus, alle im Erdgeschoss.

Der Putz war der letzte Arbeitsschritt, der vor den nächsten Montag beginnenden Betriebsferien von Viebrockhaus eingeplant war. In den nächsten drei Wochen passiert auf der Baustelle erstmal nichts. Es kann höchstens sein, dass der Maler die Spachtelarbeiten in dieser Zeit vornimmt, da das eine Fremdfirma macht.

Bilder von heute:

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.