Baufortschritt (nach Zeit):
33,3%

Erdgeschoss: Maurer haben begonnen

Erdgeschoss

Heute war es soweit, die Maurer haben mit dem Erdgeschoss angefangen. Vorgestern standen bereits die LKWs vor unserem Grundstück und haben reichlich Material abgeladen. Zwei Hängezüge brachten unter anderem Steine und Geräte. Und heute Morgen waren die Maurer da und haben losgelegt. Natürlich haben wir uns gegen Abend auf den Weg gemacht, um das Ergebnis vom ersten Tag zu begutachten und unser Haus das erste Mal zu betreten. Vom Keller mal abgesehen.

Richtkranz und Holz bestellt

Auf dem Weg zum Haus haben wir in Kellinghusen noch kurz beim örtlichen Floristen angehalten, um einen Richtkranz zu bestellen. Dann ging es zum Baumarkt, um Holz für den Boden im Dachboden zu bestellen, damit das pünktlich zum Richtfest geliefert wird. Wir haben mit unserem Bauleiter besprochen, dass das Holz beim Dachstuhlaufbau mit dem Kran nach oben gebracht wird, das spart uns jede Menge Arbeit. Auf Anraten unseres Bauleiters haben wir Dachlatten bestellt, mit denen wir die Dachbalken um 4 cm aufbocken, damit es zwischen Dämmung und Dachboden etwas Platz für die Luftzirkulation gibt. Darauf kommt dann eine Lage Rauspund.

Ergebnis nach einem Tag

Anschließend sind wir dann gespannt zum Baugebiet gefahren und konnten die ersten Wände vom Erdgeschoss bewundern. Die Aussenwände standen bereits, nur die Innenwände fehlten noch. Beim „Betreten“ unseres Hauses waren wir doch recht überrascht, wie klein alles wirkt. Aber das soll ja beim Rohbau generell so sein. Außerdem wirkt unser Haus derzeit zwischen dem bereits kompletten Haus rechts und dem riesen Zelt links etwas mickrig. Das sollte sich dann im Laufe der nächsten Woche ändern. Trotzdem war es toll, endlich die ersten Umrisse von unserem Haus zu sehen.

Leider haben wir auch einen Fehler entdeckt. Ein Fenster im Wohnzimmer wurde falsch gemauert. Das soll ein Brüstungsfenster werden, wurde aber bodentief ausgelassen. Wir haben Fotos gemacht und sie direkt unserem Bauleiter geschickt, damit das möglichst frühzeitig behoben werden kann.

Als wir gerade fahren wollten kam noch ein Sattelzug um die Ecke. Beladen mit 17 Paletten Steinen. Das ist unser Verblendstein. Abgeladen wurden sie aber noch nicht. Der Fahrer hat erstmal Feierabend gemacht. Er wird da übernachten und morgen früh abladen.

Der Fahrplan für das Erdgeschoss

Unser Bauleiter hat uns auch die nächsten Termine durchgegeben. Morgen wird das Gerüst aufgebaut und nächste Woche Dienstag kommt die Erdgeschossdecke. Vormittags werden die Betonplatten mit einem Kran auf die Wände und die Stützen gelegt, nachmittags kommt dann der Beton. Der Dachstuhl wird nächste Woche Freitag aufgebaut. Das bedeutet, dass wir nächste Woche Richtfest feiern!

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.