Baufortschritt (nach Zeit):
46,4%

Küche finalisiert

Küche

Nachdem wir bereits im Juli 2023 unsere Küche bei Küchen Aktuell bestellt haben, gab es jetzt noch einmal einen finalen Termin, um die letzten Feinheiten festzulegen. Wir hatten damals noch keine Arbeitsplatte ausgesucht, weil wir erstmal die Bemusterung abwarten wollten, damit der Fußbodenbelag feststeht. Außerdem wollten wir noch einmal die Spüle austauschen, da wir hier mit unserer damaligen Entscheidung nicht mehr so ganz glücklich waren.

Nach der Bemusterung haben wir ein paar Wochen später Proben von dem ausgesuchten Designboden zugeschickt bekommen, der im Erdgeschoss und Obergeschoss verlegt wird. Der kommt dann auch in die Küche. Also haben wir uns mit dem Paket auf den Weg zu Küchen Aktuell gemacht. Ursprünglich war der Plan, dass die Arbeitsplatte die gleiche Optik bekommen soll wie der Fußboden. Da haben wir in der Zwischenzeit aber unsere Meinung geändert, das wäre uns alles zu viel Holz geworden. Deshalb haben wir uns jetzt für eine anthrazitfarbene Arbeitsplatte in Betonoptik entschieden. Bei den weißen Fronten sind wir geblieben. Auf dem Bild oben ist die Arbeitsplatte etwas heller. Die ist in Wirklichkeit dunkler.

Die Spüle ist zwar in der Optik gleich geblieben, wir wollten aber mehr Ablagefläche für Geschirr haben. Hier hatten wir uns auf Anraten der Verkäuferin ein relativ kleines Ablagefeld aufschwatzen lassen, worüber wir uns im Nachhinein ziemlich geärgert haben. Deshalb haben wir die jetzt noch einmal gegen eine mit deutlich größerer Ablagefläche ausgetauscht. Jetzt sollte es passen.

Und noch eine weitere Änderung haben wir vorgenommen. Wir haben unter dem Backofen eine Wärmeschublade eingefügt. Wir benutzen für z.B. das Aufwärmen von Tellern bisher immer den Ofen, das geht mit einer Wärmeschublade aber viel praktischer. Und Essen warmhalten geht damit auch prima.

Damit ist die Küche jetzt finalisiert. In Produktion wird sie zwar erst im Sommer nach einem weiteren Go von uns gehen, aber wir haben nicht vor, nochmal etwas umzuplanen. Der Einbau ist erstmal unverbindlich für Oktober eingeplant. Das wird aber natürlich noch genauer festgelegt, wenn absehbar ist, dass es beim derzeitigen Zeitplan bleibt.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.